Trüffel Torte

<< zurück

schokoladenkuchen - Kopie - Kopie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten für den Teig:

  • 4 Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 175 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillinzucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 30 g dunkles Kakaopulver
  • 3 TL Backpulver
  • Fett und Mehl für die Form

Zutaten für die Füllung:

  • 250 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker
  • 150 g dunkles Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 1 Fläschchen Rumaroma
  • 4 EL kaltes Wasser
  • 2 Pkt. Vanillinzucker

Zutaten für die Glasur:

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • 75 g Schokostreusel
 

pdfRezept drucken 

Zubereitung des Bodens:

Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen!

Eier und Wasser schaumig schlagen, Zucker und Vanillinzucker zugeben und gut verrühren. Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen und löffelweise einrühren. In eine gefettete Springform (26 cm) füllen und bei ca. 180 °C (mittlere Schiene) 20-30 Min. backen.

Zubereitung der Füllung und Glasur:

Butter geschmeidig rühren. Zucker und Kakao mischen und nach und nach mit den Eiern und dem Rum-Aroma verrühren. Von der Masse 16 TL in eine kl. Schüssel geben und im Kühlschrank (oder kurz im Gefrierfach) fest werden lassen. Den Rest der Creme mit den 4 EL Wasser und dem Vanillinzucker verrühren.
Den Tortenboden zwei – dreimal durchschneiden, mit der Creme bestreichen, die Böden aufeinander setzen und um zu den Rest verteilen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Torte damit gleichmäßig überziehen. Auf den noch warmen Guss den Rand der Torte mit den Streuseln bestreuen. Aus der erkalteten Masse 16 Kugeln formen, in den restlichen Schokostreuseln wälzen und in gleichmäßigen Abständen auf die Torte verteilen.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.